Sweet and fluffy Frappé Roulade


image

So etwas fluffiges … Heute gibt’s zum ersten Mal eine Roulade auf meinem Blog. Aber nicht irgendeine langweilige Fruchtroulade, sondern eine Frappé Roulade. Die ist so was von herrlich. Mehr kann man nicht dazu sagen. Und noch dazu einfach. Hach, ich kann euch hier noch so weiter schwärmen. Aber was sind schon Worte im Vergleich zu einem solchen Kuchen! Ich sage nur noch eins: Probiert es unbedingt selbst aus.

image
image

Rezept für eine Roulade (ca. 30 cm)

Teig

5 Eiweiß
1 EL Zitronensaft
75 Puderzucker
75g feiner brauner Zucker
30g Mehl
30g Speisestärke
40g gemahlene Haselnüsse
1 TL Nescafé Frappé (z.B. von Edeka)
3 Eigelb
image

Füllung

2 Blätter Gelatine
300ml Sahne
2 EL Vanillezucker
1 EL Nescafé Frappé
image

Als erstes heize ich den Backofen auf 200°C vor und nehme eine hohe Schüssel heraus. Ich trenne 5 Eier, wobei 3 der Eigelbe in einer kleinen Schüssel landen. Der Rest kommt in den Abfall. Die Eiweiße schlage ich steif, bevor ich anschließend den Zitronensaft hineingebe. Dann füge ich Puderzucker und brauner Zucker hinzu und unterrühre es gut. In einer separaten Schüssel mische ich Mehl, Speisestärke, Haselnüsse und Frappé.

Die 3 Eigelbe werden ebenfalls zum Eischnee gegeben und gut verrührt. Die Mehlmischung wird untergehoben. Nun lege ich ein Backblech mit Backpapier aus. Darauf wird nun der Teig gleichmäßig verteilt und außerdem glatt gestrichen. Gebacken wird für etwa 10 Minuten. Nachfolgend stürze ich den Boden auf ein frisches Stück Backpapier. Das gebackenen Papier bestreiche ich mit kaltem Wasser und löse es vorsichtig.

Mit dem frischen Papier wird die Roulade eng aufgerollt und zum abkühlen beseite gestellt. Wenn sie so gut wie abgekühlt ist, kann mit der Füllung begonnen werden. Dafür nehme ich wieder eine hohe Schüssel und gebe die Sahne hinein. Diese wird steif geschlagen. Dazu kommen die 2 Esslöffel Vanillezucker, welche gut unterrührt werden. In einem kleinen Topf wird das Frappé mit 2 Esslöffel Wasser aufgelöst.

Kurz abkühlen lassen und unter die Schlagsahne ziehen. Die Roulade wieder ausrollen und mit der Creme gleichmäßig bestreichen. Wiedereinrollen und 2 Stunden lang kaltstellen. So einfach.

xoxo, Emi

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Sweet and fluffy Frappé Roulade

Deine Gedanken dazu ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s