even diviner Chocolate Fudge


chocolate-fudge-2

Das sind sie. Das momentan beste Gebäck für mich. Vergiss Brownies & Co. und sag Hallo zu den Chocolate Fudge! Klar Brownies sind natürlich trotzdem super, aber für jeden Schokoladen Fan sind die Fudge noch besser. Sie sind nämlich ähnlich wie ein Schoko Soufflé, bei dem innerhalb ein warmer, flüssiger Schokokern steckt. Die Fudge sind frisch aus dem Ofen mindestens genauso gut!

IMG_06601

Rezept für 1 quadratische Springform

200g dunkle Schokolade (mind. 60% Kakao)
180g halb Butter / halb Margarine
4 Eier
200g brauner Zucker
1 Prise Salz
50g Mehl
120g gemahlene Mandeln
Vanillearoma

Als erstes wird wie so oft der Backofen auf 180°C vorgeheizt und die von euch gewählte Backform mit Backpapier ausgelegt.

Als nächstes wird die Schokolade in kleine Stücke gebrochen und mit der Butter über einem Wasserbad geschmolzen. Die Eier werden getrennt und das Eiweiß davon mit einem Handrührgerät aufgeschlagen. Während das Eiweiß geschlagen wird langsam Zucker und Salz hineinkippen. In einer separaten Schüssel Mehl und Mandeln verrühren.

Das Eigelb und das Vanillearoma zur Schokoladenmischung geben und unterrühren. Danach das Eiweiß portionsweise mit dem Schneebesen unterheben. Dann die Mehlmischung kurz unterheben. Der Teig wird nun gleichmäßig in der Form verteilt und in den Backofen schieben.

Gebacken wird nun für 15-20 Minuten. Hierbei solltet ihr beachten, dass die Fudge in der Mitt unbedingt feucht bleiben müssen. Daher lieber zu kurz als zu lange backen! Den fertigen Kuchen dann aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Fertig!

xoxo, Emi

Advertisements

4 Kommentare zu “even diviner Chocolate Fudge

    • Lieber Martin,
      die Brownies sind zwar auch ziemlich saftig, aber sie werden ganz gebacken. Die Chocolate Fudge werden ein wenig „zu früh“ aus dem Ofen genommen, damit sie innen so weich sind. Ähnlich wie der „Hot Brownie“ bei Burger King!
      Ich hoffe ich konnte Dir helfen ;)
      Liebe Grüße, Emi

Deine Gedanken dazu ...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s